Kostenlose Lieferung Jederzeit Kündbar Deutschlandweiter Versand Beste Bio-Qualität
Zurück zur Übersicht

etepetete kocht: Radicchiosalat mit Süßkartoffel-Falafel

Hauptgericht – Für 2-3 Personen – Schwierigkeitsgrad: Leicht – Zeit: 30 Minuten

 

Zutaten
  • 1 Süßkartoffel (ca. 200g)
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Avocado
  • 1 Radicchio
  • 1 EL Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 TL Apfelessig
  • 100g Apfelmus
  • 50g Haferflocken fein
  • 1 Bund frische Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: Joghurt

 

Zubereitung
  1. Die Süßkartoffel im Wasserbad weich garen. Anschließend das Fruchtfleisch herauskratzen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Zucchini fein raspeln und mit den Händen die Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Zucchini und Süßkartoffel mit dem Apfelmus vermengen. Knoblauch und die Hälfte der Minze fein hacken und ebenfalls dazugeben. Schließlich die Haferflocken unterrühren und alles kurz ziehen lassen. Gegebenenfalls mehr Haferflocken hinzugeben.
  3. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Mit den Händen aus der Mischung Falafel formen und diese in der Pfanne von allen Seiten goldgelb anbraten.
  4. Aus dem restlichen Olivenöl, Tahini, Ahornsirup und Apfelessig ein Dressing anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Radicchio in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen. Die Avocado in Spalten schneiden.
  5. Den fertigen Radicchiosalat mit den Falafeln, Avocado und optional Joghurt sowie frischer Minze servieren.

 

Guten etepetit!
vor 1 Woche
Zurück zur Übersicht