Kostenlose Lieferung Jederzeit Kündbar Deutschlandweiter Versand Beste Bio-Qualität
Zurück zur Übersicht

etepetete kocht: Schwarzwurzel-Risotto

Hauptgericht – Für 2-3 Personen – Schwierigkeitsgrad: Mittel – Zeit: 40 Minuten

 

Zutaten
  • 300 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 150g Risotto-Reis
  • 100ml Weißwein
  • 50g Haselnusskerne
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 1⁄2 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Muskat
  • Salz

 

Zubereitung
  1. Die Zitrone auspressen. Eine Schale mit kaltem Wasser füllen und den Zitronensaft hineingeben. Die Schale anschließend beiseite stellen.
  2. Nun die Schwarzwurzeln waschen, schälen und in ca. 1-2cm dicke Scheiben scheiden. (Tipp: Handschuhe anziehen, denn der austretende Saft der rohen Schwarzwurzel klebt an den Händen). Die Scheiben anschließend sofort in das kalte Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.
  3. Die Zwiebel würfeln und mit etwas Olivenöl in einem Topf glasig dünsten. Die Schwarzwurzeln aus dem Wasser nehmen, vorsichtig abtropfen lassen und mit dem Reis unter ständigem Rühren ebenfalls anbraten.
  4. Nun den Reis und die Schwarzwurzeln mit der Gemüsebrühe und dem Weißwein ablöschen. Das Risotto bei geschlossenem Deckel für ca. 30 Min. köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren und mit Salz und Muskat würzen.
  5. Die Haselnusskerne hacken und den Schnittlauch in kleine Röllchen hacken. Das fertige Risotto mit Ziegenfrischkäse, Haselnüssen und Schnittlauch garniert servieren.

 

Guten etepetit!
vor 1 Jahr
Zurück zur Übersicht