Kostenlose Lieferung Jederzeit Kündbar Deutschlandweiter Versand Beste Bio-Qualität
Zurück zur Übersicht

etepetete kocht: vegetarisches moussaka

Hauptgericht – Für 2-3 Personen – Schwierigkeitsgrad: Mittel – Zeit: 90 Minuten

 

Zutaten
  • 1 Aubergine
  • 1 Süßkartoffel
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL passierte Tomaten
  • 150g braune Linsen, gekocht
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 300ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Oregano
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: frisches Blattgemüse (z.B. Rucola)

 

Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden, dünn mit Olivenöl bestreichen, leicht salzen und nebeneinander in eine Ofenform legen. Für ca. 10 min backen. Die Süßkartoffel schälen und in Stücke schneiden. Die Tomaten stückeln. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  2. Tomaten-Linsen-Soße: Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin leicht anbraten. Zimt, Oregano sowie die passierten Tomaten unterrühren. Mit den gestückelten Tomaten ablöschen und alles verrühren. Nun die Linsen und die geschnittenen frischen Tomaten hinzugeben. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzugießen und alles unter gelegentlichem Rühren für ca. 30 min einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Béchamel: Butter in einem Topf schmelzen. Mehl hinzugeben und alles kräftig verrühren und anschwitzen. Mit Milch ablöschen und kräftig rühren, sodass sich keine Klümpchen bilden. Muskat und Salz hinzugeben. Die Soße unter ständigem Rühren für ca. 10 min köcheln lassen, dabei ggf. Milch nachschütten.
  4. Eine Auflaufform mit der Hälfte der gebackenen Auberginen auslegen, die Hälfte der Tomaten-Linsensoße darüber ausstreichen und mit der Hälfte der Süßkartoffelwürfel belegen. Diese Schritte wiederholen, bis alle Zutaten, außer die Béchamel, aufgebraucht sind. Diese zuletzt in die Auflaufform gießen und das Moussaka für ca. 30-40 min backen.
  5. Optional mit frischem Blattgemüse (z.B. Rucola) servieren.

 

Guten etepetit!
vor 3 Monaten
Zurück zur Übersicht