Kostenlose Lieferung Jederzeit Kündbar Deutschlandweiter Versand Beste Bio-Qualität
Zurück zur Übersicht

etepetete kocht: Walnussbutter-Karotten mit Vanillepolenta

Hauptgericht – Für 2-3 Personen – Schwierigkeitsgrad: Leicht – Zeit: 30 Minuten

 

Zutaten
  • 3-4 große Karotten oder mehrere kleine
  • 100g Polenta
  • 30g Parmesan
  • 30g Butter
  • 30g Walnusskerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • Muskat
  • einige Safranfäden
  • frischer Basilikum
  • Salz

 

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Karotten schälen und längs halbieren. Größere Karotten nochmals längs halbieren und anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Butter leicht erhitzen und die Karotten damit bepinseln. Etwas Salz darüberstreuen und die Karotten anschließend im Ofen für ca. 20 Minuten garen.
  2. Nun die Walnusskerne grob hacken. Den Zitronensaft mit dem Ahornsirup und der Sojasoße verrühren. Mit Salz abschmecken. Die Walnusskerne unterrühren. Nach 10 Minuten Garzeit, die Walnüsse in der Zitronen-Ahornsirup-Mischung auf den Karotten verteilen und mitbacken.
  3. Währenddessen das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Ca. 500ml Wasser in einem Topf aufkochen und darin den Safran auflösen. Das Mark der Vanilleschote sowie den Sternanis, etwas geriebenen Muskat und Salz hinzugeben und die Polenta einrühren. Für ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren quellen lassen. Anschließend den Parmesan reiben und unterrühren. Sternanis wieder entfernen.
  4. Die Vanillepolenta mit den gebackenen Walnussbutter-Karotten und etwas gehacktem Basilikum garniert servieren.
Guten etepetit!
vor 3 Wochen
Zurück zur Übersicht